Bitte achten Sie darauf, dass eine Teilnahme an unseren Gewinnspielen erst ab einem Mindestalter von 18 Jahren möglich ist.

1. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

haarprojekt – Andreas Schmauder
Herr Andreas Schmauder
Leopoldplatz 1
72488 Sigmaringen
Deutschland

Tel.: 07571 / 74 55 993
E-Mail: verwaltung@haarprojekte.de
Website: www.haarprojekte.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

  • Wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen wollen, erheben wir (abhängig von der Art des Gewinnspiels und der möglichen Gewinne) ggf. folgende Informationen. In Klammern nennen wir den Grund für die Erhebung der genannten Daten:
  • Vorname, Nachname (erforderlich zur direkten Ansprache der Gewinner, sowie für die Versendung/Bekanntgabe des Gewinns und von Marketingmaßnahmen an die richtige Person),
  • Anschrift: Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort (erforderlich für die Zusendung des Gewinns, sowie zur Analyse der Kundenstruktur,
  • Eine gültige E-Mail-Adresse (erforderlich zur Kontaktaufnahme im Gewinnfalle oder bei Rückfragen, sowie zu Benachrichtigungszwecken),
  • Telefonnummer Festnetz oder Mobil (erforderlich, um Rückfragen klären zu können, zur Identifikation und Verifikation der Gewinner, zur Erreichbarkeit bei möglichen Gewinnen, zur Klärung von Nachfragen)
  • Datei-Upload (nur dann, wenn Upload für Gewinnspiel erforderlich, wie bspw.  wenn Gewinner nach bestem/tollstem Foto/Video bestimmt wird),
  • Freitext (erforderlich, wenn ein Lösungswort zu nennen, eine Gewinnspielfrage zu beantworten oder eine Anmerkung zu machen sein soll),
  • Sonstige speziell in Anbetracht des jeweiligen Gewinnes erforderliche Daten (um Ihnen die entsprechenden Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können).

Anhand der Eingabemaske (bzw. der als Pflichtfeld angegebenen Felder bei einem Offline-Gewinnspiel) können Sie einfach erkennen, welche Daten verpflichtend und welche optional, also freiwillig anzugeben sind.

Die Erhebung der Daten erfolgt, um Sie Im Falle eines Gewinns identifizieren und benachrichtigen zu können.

3. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die erforderliche Datenverarbeitung zum Zwecke der Abwicklung des Gewinnspiels erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung, die in der Teilnahme am Gewinnspiel zu sehen ist.

4. Speicherdauer

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, so werden wir diese dann löschen, wenn Sie die Einwilligung uns gegenüber widerrufen haben oder, wenn der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist, also dann, wenn das Gewinnspiel vollständig abgewickelt ist, die Gewinner gezogen, benachrichtigt und die Preise an diese ausgehändigt wurden.

Sind wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten hinsichtlich bestimmter Daten zu einer längeren Speicherung verpflichtet, so speichern wir diese Daten für die Dauer der gesetzlichen Fristen.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Soweit dies für die Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an die Sponsoren und Partner, die unsere Gewinne zur Verfügung stellen, zum Zwecke des Versands des Gewinns an Sie.
Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an verwaltung@haarprojekt.de