19.07.2014 – Tag der Eröffnung unseres neuen Salons im L1
1. Januar 2014
Seyma beginnt ihre Ausbildung in der haarprojekt-Verwaltung
18. August 2014

Herzlich Willkommen bei haarprojekt am Leopoldplatz

Nach langer Bauphase konnten wir am Dienstag den 22.07.2014
unseren neuen Salon in Betrieb nehmen

Mit einer ausgesprochen schönen Eröffnungsfeier und einem Tag der offenen Tür haben wir nun voller Stolz
unseren neuen und außergewöhnlichen Salon präsentieren dürfen.

Nachdem die Baumaßnahmen nach über sechs Monaten Bauzeit endlich abgeschlossen waren, galt es in dieser Woche,
den Salon für unsere Eröffnungsfeier und für den Alltagsbetrieb auf Vordermann zu bringen.

So konnten wir am 18.07.14 zum ersten Mal für geladene Gäste den Salon der Öffentlichkeit präsentieren und am Samstag
zum ‘Tag der offenen Tür’ jedem Interessierten einen Blick hinter die Kulissen vom neuen haarprojekt gewähren.
Seit Dienstag 22.07.14 arbeitet das Team vom ehemaligen ‘haarprojekt Schwabstraße’ nun im ‘haarprojekt Leopoldplatz’.

Optisch wurde das Interieur an den Salon in der Georg-Zimmerer-Straße angepasst: naturbelassenes Eichenholz,
Edelstahlapplikationen, matt und glänzend weiße Oberflächen und ein dunkler Holzfußboden – clean, geradlinig und doch
wohlig und lebendig wurde auch dieser Salon gestaltet.

Allerdings präsentiert sich der Salon im “L1”, dem Ärzte- und Dienstleistungszentrum der GSW, mit einigen Highlights:

– Ein großzügiger Wartebereich, bei dem der Blick auf die Wanduhr, welche mit Bildern unserer Kunden erstellt wurde,
die kurzen Wartezeiten im Nu verfliegen lassen. Man darf sich hier auch gerne selber bedienen, wenn der Kaffee, Tee oder
das Wasser auf Grund heißer oder kalter Temparaturen mal schneller geleert wurde.

– Die 6 Bedienplätze in der Mitte des Salon können zu Schulungszwecken beiseite getragen werden, um dann einen
uneingeschränkten Blick auf den großen Flachbildschirm zu gewähren.

– Akustikdecken wurden gezielt in allen Bereichen angebracht, um einen angenehm ruhigen Friseurbesuch,
selbst bei der Anzahl von 14 Bedienplätzen, zu gewährleisten.

– Zur angenehmen und umweltfreundlichen Beleuchtung wurden überall LED-Leuchtbänder verbaut, im Kassenbereich
sogar mit farblichem Akzent. Eine optimale Ausleuchtung trägt schließlich maßgebend zum Frisur-Ergebnis bei.

– Das Sahnestück bildet aber die Wasch-Lounge. Hier warten luxuriöse Sessel auf ihre “Besitzer”, welche sich per Knopfdruck
mit einer Shiatsu-Massage verwöhnen lassen können. Dabei kann der Blick auf das Effektfeuer gerichtet werden, welches für
ein herrlich-ruhiges Ambiente in diesem Bereich sorgt. Eine Art Ambi-Light verleiht dem Raum einen zusätzlichen, gemütlichen Rahmen.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle bei allen am Projekt Beteiligten, ohne deren Fleiß und Engagement die Verwirklichung
von unserem Traumsalon nie möglich gewesen wäre – VIELEN HERZLICHEN DANK!!